Das folgende Buchprojekt möchte ich Anfang 2020 veröffentlichen.
PROJEKT MAFIA ist nur ein verläufiger Arbeitstitel.
Hier schon mal ein kleiner Appetizer.

PROJEKT MAFIA

EIN THRILLER VON THOMAS POPPNER

„Wir hatten besprochen, dass wir die Verhörvideos auf einen USB-Stick spielen und anonym bei der Polizei einwerfen – mit Wegbeschreibung, wo sie diese beiden Gangster auf dem alten Bahnhof finden.“

„Richtig. Das hatte ich auch gemacht.“

„Aber du hast außerdem die Videos nach Youtube hochgeladen und Links dazu getwittert, obwohl dir klar sein musste, dass Leute von der Organisation dir auf Twitter folgen.“

„Ich wollte, dass die sehen, dass sie nichts mehr zu lachen haben.“

EIN TERRORANSCHLAG

Im Stadtteil West brennt ein Hotel. Kleinbusse blockieren die Feuerwehr. Am Tatort findet man einen leeren Briefumschlag. Sowohl Kleinbusse als auch der Briefumschlag tragen ein stilisiertes Auge.

Recherchen zufolge steht das Auge für ein mafiöses Syndikat. Dessen Kopf zieht unsichtbar und allwissend seine Strippen und vergibt Mitgliedschaften nach eigenwilligen Aufnahmetests.

EIN TOLLKÜHNER PLAN

Im Schock, einem Terroranschlag entgangen zu sein, beschließt ein junger Nerd, die Stadt von kriminellem Unrat zu befreien. Er will die Organisation mit ihren eigenen Mitteln schlagen und twittert sich eine Bürgerwehr zusammen.

Auf konspirativen Treffen klärt man, was Guerilla bedeutet, diskutiert Verteidigungsstrategien von Bienenvölkern und hantiert mit Waffen herum. Schnell feiert man einen Zufallserfolg und lädt Verhörvideos von gefassten Gangstern nach Youtube hoch.

EIN UNGLEICHER KRIEG

Die Menschenlocher des Auges stochern im Dunklen, bis ein gut aussehender Mafia-Anwärter seine Traumfrau zu einem Date überredet. Als beide sich mit ihren Geheimnissen zu beeindrucken versuchen, rasten die Zielsysteme ein.

Das Auge stellt eine Falle. Sie sieht aus wie eine Falle, riecht wie eine Falle und schmeckt auch so. Aber unsere Helden lassen sich trotzdem darauf ein. Schließlich ist es die einzige Spur und man wird schon vorsichtig sein …

Ich informiere dich, wenn das Buch herauskommt.