Poptimizer 22: Mac-Einstellungen

Hier findet man jede Menge Tipps, was man an seinem Mac alles interessantes einstellen kann.

Poptimizer 22: Stellt euren Mac richtig ein

Als ich mein neues MacBook bekam, habe ich zu allererst einmal einiges an den Einstellungen geändert. Hier erfahrt ihr, was genau.

Systemeinstellungen —> Trackpad

Wenn du ein Trackpad verwendest, solltest du in jedem Fall Klick durch Tippen aktivieren. Ich empfehle, alle Funktionen zu aktivieren. Vor allem sollte man sich alles mal ansehen. Die kleinen Videobeschreibungen zeigen ja schön, wie das Trackpad funktioniert.

Außerdem würde ich die Zeigerbewegung auf schnell stellen - also auf Vollgas. Man braucht einen Moment, um sich daran zu gewöhnen. Es lohnt sich aber, weil du von einer Seite des Bildschirms in die andere fahren kannst, ohne die Hand abzusetzen.

Finder

Im Dropdown-Menü in der Kopfleiste deines Bildschirms findest du die Rubrik "Darstellung". Dort würde ich sowohl die Statusleiste als auch die Pfadleiste einblenden.

Systemeinstellungen —> Dock

Gerade bei den MacBooks nimmt das Dock sehr viel Platz in Anspruch. Darum aktiviere ich Dock automatisch ein- und ausblenden.

Systemeinstellungen —> Mission Control

Die aktiven Ecken sind eine tolle Sache, auch wenn man sich daran etwas gewöhnen muss. Ich empfehle, Mission Control nach oben links oder oben rechts zu legen. Damit bekommst du schnell einen Überblick, was alles gerade auf dem Mac läuft und du kannst einfach von einer zur anderen Anwendung wechseln.

Außerdem würde ich Programmfenster auf eine Position legen (bei mir liegt es links unten). Das Programmfenster funktioniert ähnlich wie Mission Control, nur für die gerade aktive Anwendung. Wenn ein Programm mehrere Fenster geöffnet hat, zeigt Programmfenster alle übersichtlich auf dem Bildschirm.

Auch Bildschirm sperren ist eine schöne Funktion. Bei mir liegt sie unten rechts.

Systemeinstellungen —> Bedienhilfen

Zeigersteuerung

Bei Zeigersteuerung in den Trackpad-Optionen aktiviere ich Bewegen aktiviere und stelle dort mit drei Fingern bewegen ein. Das bewirkt, dass ich mit dem Trackpad und mit drei Fingern ein Fenster in seiner Kopfleiste anfassen und verschieben kann. Das verwende ich ständig.

Zoomen

Zoomen: Scroll-Geste mit diesen Sondertasten stelle ich auf ctrl-Taste. So kann man Dinge sehr schnell und einfach vergrößern.

Unter Weitere Optionen im oberen Bereich unter Beim Vergrößern bewegt sich der Bildschirmausschnitt stelle ich Kontinuierlich mit dem Mauszeiger ein.

Und unter Steuerung klicke ich die oberste Einstellung Halte CTRL-ALT gedrückt, um den Zoom vorübergehend ein- bzw. auszuschalten an.

Systemeinstellugen —> Tastatur

Im Reiter Text findet sich Automatische Korrektur. Im Video beschreibe ich, dass mir mehrfach "Unclutter" (das ist ein Programm) in "Unflotter" geändert wurde. Ich will tot umfallen, wenn das nicht mindestens dreimal hintereinander so geschehen ist. Meinen Frust darüber habe ich direkt getwittert und Unclutter hat es an @apple retweetet. Inzwischen kann ich dieses Problem nicht mehr nachstellen. Aber es war so und ich hatte auch schon peinliche Situationen, weil die Rechtschreibkorrektur meinen Text falsch korrigiert hat. Darum schalte ich diese Funktion lieber aus.


Ich bdanke mich herzlich für das Bild von Peter H auf Pixabay

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.

*)
Mit einem Sternchen markierte Eingabefelder müssen ausgefüllt werden.
Bei „Name” darf auch ein Pseudonym stehen. Weiteres in meinen Datenschutzhinweisen.
Kommentare sind zunächst unsichtbar und werden von einem Moderator gesichtet.